Gleiches Recht für Alle

23. März 2016  Presseerklärungen

Presseerklärung von „Linke & Piraten – Fraktion im Heidelberger Gemeinderat“

Heidelberg, 23. März 2016. Mit der neuen Plakatierungsverordnung sind viele Probleme aufgetreten, besonders für kleinere Vereine und Initiativen. Nun müssen für die Plakatierung Kontingente beantragt werden, was einen gewissen zeitlichen Vorlauf erfordert. Da ein substanzieller Teil zudem von einigen wenigen Großveranstaltern dauergebucht ist, ist es kein Automatismus, ein solches Kontingent auch zu erhalten. Das und die teuren Plakatträger bereitet gerade den nicht kommerziellen Initiativen oft Probleme, zumal die neuen Standorte oft nur schlecht sichtbar sind. Das Ergebnis sind zurückgehende Besucherzahlen, z.B. bei Kulturveranstaltungen. Als LINKE/Piraten unterstützen wir deswegen die Erweiterung bestehender Plakatstandorte und deren bessere Sichtbarkeit.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.