Köln und die Folgen

13. Januar 2016  Presseerklärungen

Presseerklärung von „Linke & Piraten – Fraktion im Heidelberger Gemeinderat“

Heidelberg, 13. Januar 2016. Die Vorfälle am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht bestimmen derzeit die Medien. Wir verurteilen insbesondere die sexuellen Übergriffe und hoffen, dass die Täter bald gefasst und angemessen bestraft werden. Wir lehnen aber auch jede Instrumentalisierung der Taten zum Zwecke der Einschränkung des Asylrechts oder gar der Hetze gegen Flüchtlinge strikt ab und setzen uns dafür ein, dass es auch in Heidelberg bei der Willkommenskultur für verfolgte Menschen bleibt, die wir nun schon lange erfolgreich leben.
Sexuelle Gewalt gegen Frauen ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, das unsere stetige Aufmerksamkeit benötigt. Auf dem Rücken betroffener Frauen gegen Flüchtlinge zu hetzen, ist dagegen nur eines: widerwärtig.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.