Aktionswoche gegen Armut

Zum 16. Mal findet die jährliche Aktionswoche gegen Armut statt. Unter dem Dach des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung erinnern eine Vielzahl von Veranstaltungen sowie konkreten Hilfs- und Kulturangeboten unter dem Motto „Reich an unsichtbarer Armut“ daran, dass Armut hierzulande sogar zunimmt. Das zeigt nicht zuletzt der vor wenigen Taqen veröffentlichte Verteilungsbericht des Instituts WSI. Eine Schande für dieses reiches Land.


Daher ist es so wichtig, dass sich stadtweit mehr als 50 Akteure im Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung seit vielen Jahren engagieren, um Menschen in materiellen Notlagen zu helfen. Dort, wo der Staat versagt. DIE LINKE im Gemeinderat trägt z.B. beim sozialen Wohnungsbau, dem Sozialticket, oder den KITA-Gebühren ihren Teil bei, damit der Staat sich nicht völlig aus seiner Aufgabe zurückzieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.