Bezahlbarer Wohnraum und Verbleib des Ankunftszentrum auf dem PHV!

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger

Gegen den Verbleib des Ankunftszentrums auf dem Patrick-Henry-Village (PHV) wird angeführt, dass das Gebiet schnell entwickelt werden müsse, auch für die Schaffung bezahlbaren Wohnraums. Unsere Fragen nach konkreten wohnungspolitischen Konzepten bleiben aber unbeantwortet. Ist es nicht in Wirklichkeit so, dass große Teile des PHV an profitorientierte Investoren verkauft werden sollen und dies die Umsetzung beider Ziele verhindert?  


Wir fordern als DIE LINKE den Verbleib des Ankunftszentrums auf dem PHV. Außerdem unterstützen wir die Ziele des Einwohnerantrages. Auf dem PHV müssen mindestens 2.000 Sozialwohnungen für Haushalte mit kleinem und mittlerem Einkommen gebaut werden.