Bürgerbeteiligung abgewürgt

Das Thema Wohnen brennt allen auf den Nägeln. So wurde im letzten Stadtentwicklungsausschuss das Thema „Bürgerbeteiligung zum Thema Wohnen“ behandelt. Gute Sache – also haben wir beantragt, noch zwei weitere dialogische Veranstaltungen durchführen zu lassen, um möglichst viele Menschen zu beteiligen. Konkret zu den Themen PHV-Konzept und dem Einwohnerantrag Wohnen. Mein Kollege Bernd Zieger musste sich dafür im Ausschuss vom Baubürgermeister Odzuck anhören, er profiliere sich damit nur für seinen OB-Wahlkampf. Das Anliegen war damit abgewürgt. Wahlkampf bedeutet demnach weniger Bürgerbeteiligung? Mehr Beteiligung aller Menschen an der Stadtentwicklung ist für uns kein Wahlkampfgetue sondern eine Selbstverständlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.