Kritik an Unternehmensspende für Stadthallenumabu

Zur Maguerre-Spende über den Stadthallenumbau äußern sich die LINKE-Stadträte Bernd Zieger und Sahra Mirow wie folgt: „Wir haben mit großer Irritation zur Kenntnis genommen, dass die Maguerre-Privatspende zum Teil in eine Unternehmensspende umgewandelt werden soll. Wir freuen uns natürlich sehr, dass Maguerre mit seinem finanziellen Engagement den Stadthallenumbau möglich macht. Gleichzeitig finden wir es allerdings schwierig, dass die Modalitäten dafür geändert wurden. Wir lehnen es ab, Spenden an Bedingungen zu knüpfen wie es bei Unternehmensspenden nun einmal der Fall ist. Wir hoffen sehr, dass die Spende an die Stadthalle als reine Privatspende aufrechterhalten wird.“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.