Kurzstreckenticket für alle ÖPNV-Nutzer

Straßenbahn in Heidelberg by Bahnfrend, Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger

Die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN setzt sich für ein preisgünstiges Kurzstreckenticket für alle ÖPNV-Nutzer ein.

Im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) gibt es bereits ein elektronisches Kurzstreckenticket der mit Hilfe einer Smartphone-App genutzt werden kann. Allerdings sind von diesem Tarif diejenigen ausgeschlossen, die kein Smartphone besitzen.

Mögliche Variante hierzu ist ein Kurzstreckenticket für 4 Haltestellen bzw. einen Stadtteil in der Preisstufe 0. Unsere Nachfragen im zuständigen Ausschuss hatten ergeben, dass die Schätzungen des VRN über angebliche Mindereinnahmen von ca. 400.000 EUR nicht plausibel sind. Wir hoffen aber, dass dies geklärt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.