Masterplan Im Neuenheimer Feld

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger

Die Fraktion von DIE LINKE begrüßt es sehr, dass weiterhin auch das Planungsbüro Höger im Masterplanverfahren beauftragt wird. Das Planungsbüro sieht die meisten Wohnflächen vor, plant ohne Bebauung des Hühnersteins und kommt in einer Option ohne eine fünfte Neckarquerung aus.


Bis zum Jahr 2035 soll nach einer Prognose die Zahl der Arbeitsplätze um 9.100 wachsen und die der Einwohner nur um 600. Benötigt die Universität tatsächlich eine Verdoppelung ihrer Büroflächen? Die Universität wird unter Berücksichtigung des Übergangs zum Homeoffice und digitalen Lernen ihren Flächenbedarf an Büroflächen überprüfen.


Ein entsprechender Antrag fand mit Unterstützung der LINKEN eine Mehrheit auf der Gemeinderatssitzung.