Ortsverband Heidelberg

Der Ortsverband Heidelberg ist über Heidelberg hinaus noch verantwortlich für Eppelheim. Die Mitglieder des Ortsverbands treffen sich ich an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr im Bürger*innenbüro in der Theodor-Körner-Str. 7. Wir sind eine Mitglieder- und Mitmachpartei. Interessierte sind daher immer herzlich willkommen!

Der Ortssprecher*innenrat wurde am 27. Oktober 2021 gewählt und besteht aus folgenden Mitgliedern (eine weibliche Position bleibt vakant):

Tanja Artz

Als gelernte Fachkrankenschwester für Intensivpflege aus Bad Wimpfen bekomme ich täglich die Missstände im Gesundheitssystem mit. Besonders durch Corona wurde wieder gezeigt, was der neoliberale Umbau des Gesundheitssystems, der sich in Personalmangel, Burnouts, Unterbezahlung und mangelnder Versorgung der Patienten äußert, für verheerende Auswirkungen hat. Ich bin 2016 Mitglied geworden, weil ich diese Ausbeutung nicht mehr akzeptieren möchte. Ich beschäftige mich gerne mit Arbeits- und Sozialpolitik. Des Weiteren liegen mir Feminismus, Antirassismus und Antifaschismus am Herzen.

Mitgliedschaften

Bochumer Bund

Kim Sophie Bohnen

Diana Partel

Michèle Pfister

Eduard Jankowoi

Franky Hund

2015 bin ich für das Studium aus meiner Heimat in Oberschwaben nach Heidelberg gezogen, wo ich die Fächer Philosophie und Geschichte im Master of Education für das gymnasiale Lehramt studiere. 2019 entschied ich mich letztendlich für den Eintritt in DIE LINKE., da ich die soziale Spaltung, die Klimakatastrophe sowie den wachsenden Rechtsruck durch das kapitalistische System nicht mehr akzeptieren wollte. Als Kind einer Arbeiterfamilie mit Migrationshintergrund ist es mir wichtig, mit Klassenbewusstsein den globalen Kampf gegen die kapitalistische Ausbeutung anzugehen. Im Oktober 2021 wurde ich wieder in den Ortsprecher:innenrat gewählt, in dem ich mich unter anderem um Neumitglieder kümmere. Außerdem gehören Bildungs- und Wohnpolitik zu meinen Hauptthemen.

Mitgliedschaften

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW, Ver.di, VVN-BdA

Franky erreicht ihr unter:

Bernd Zieger

Henrik Wagner

Zu unseren Erfolgen zählen:

  1. die Einführung und Preissenkung des Sozialtickets im ÖPNV
  2. die Beteiligung an den Bürgerbegehren Emmertsgrund und Kongresszentrum
  3. die Erhöhung des Mietzuschusses für Hartz-IV-Empfänger:innen
  4. Senkung der Kinderbetreuungsbeiträge für mittlere und geringe Einkommen
  5. die Verhinderung der Bebauung der Ochensenkopfwiese in einem breiten Bündnis aus Zivilgesellschaft und Gemeinderatslisten
  6. Bürgerbegehren gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums auf die Wolfsgärten