PHV – Chance verpasst

Hohe Mieten sind das drängendste soziale Problem in Heidelberg. Jede/r Zweite hat Anspruch auf eine geförderte Wohnung. Die Konversionsflächen sind eine einmalige Chance, doch bis auf MTV ist längst nichtgenug passiert. PHV als letzte Fläche war die Chance doch genutzt wurde sie nicht. Nur 30 % geförderteund 20 % preisgedämpfte Wohnungen sollen entstehen, wobei letztere Wohnungen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Alle unsere Bemühungen für mehr soziale Wohnungen wurden abgelehnt. Bei CDU und FDP erwartet man nichts anderes, bei SPD und Grünen aber enttäuscht das schon sehr. Sogar die Debatte wurde frühzeitig abgebrochen und unsere Fragen bis zuletzt nicht beantwortet – sozialpolitisch ein Desaster!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.