Wohnungspolitisches Konzept für das PHV jetzt beschließen!

Über die Vorschläge des Einwohnerantrages für eine Wohnungswende wurde nicht im Gemeinderat abgestimmt. Stattdessen wird es im Lauf des Jahres 2021 Vorlagen zu einzelnen Themen geben. Diese kommen nach Meinung der Fraktion von DIE LINKE viel zu spät. So soll das wohnungspolitische Konzept für das PHV erst Ende des Jahres beschlossen werden, weil es vorher nicht-öffentlich im Dialogforum Wohnen beraten wird. Es gibt keinen Grund dafür, dass das Konzept nicht schon jetzt beschlossen wird. Wir fordern einen größtmöglichen Anteil von geförderten Wohnungen. Aufgrund der Landeswohnraumförderung und der Kaufpreisermäßigung der BImA pro gebauter Sozialwohnung sind diese Wohnungen auch wirtschaftlich.