Schweigen brechen!

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Zara Kiziltas

Jeden dritten Tag wird eine Frau von ihrem Partner getötet, und jede vierte Frau erfährt Partnerschaftsgewalt. Am 25. November haben wir am Tag gegen Gewalt an Frauen international, bundesweit und auch in Heidelberg unseren Blick auf diese immense Notlage gerichtet.

Wir sind allen Heidelberger*innen und Heidelberger Einrichtungen, die sich Tag für Tag gegen sexualisierte Gewalt stellen, dankbar – denn auch in Heidelberg sind Frauen vor sexualisierter Gewalt nicht sicher.

Doch auch diese Einrichtungen stoßen irgendwann an ihre Grenzen. Darum fordern wir die bedingungslose und schnellstmögliche Umsetzung der Istanbul-Konvention und somit den Ausbau von Frauenhäusern, wie als auch Beratungs- und Präventionsstrukturen.