70% gegen Wolfsgärten

Mit einer überwältigenden Mehrheit von 70% stimmten die Heidelberger*Innen gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums. In allen Stadtteilen gab es eine deutliche Mehrheit dafür. Mit mehr als 30.000 Ja-Stimmen wurde das erforderliche Quorum von 20% der Wahl-berechtigten deutlich überschritten. Angesichts der massiven und teils auch kritikwürdigen Verhinderungskampagne der Stadt ist dieses

Weiterlesen

Bürgerentscheid am 11. April

Der Gemeinderat hat am 17.12. entschieden, dass der Bürgerentscheid gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums für Geflüchtete am 11. April 2021 stattfindet. Dieser Termin am Ende der Osterferien war natürlich nicht unser Wunschtermin. Besser wäre eine Zusammenlegung mit der Landtagswahl am 14. März gewesen. Eine solche Terminzusammenlegung hätte einen fairen Umgang

Weiterlesen

Bürger:inbeteiligung ernst nehmen

11.550 Unterschriften gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums. Ein toller Erfolg und eine klare Aussage: Das Ankunftszentrum soll nicht zwischen Bahngleise und Autobahn abgedrängt, sondern Ausrufezeichen einer echten Willkommenskultur werden. Leider ist der Vorschlag, den Abstimmungstermin mit dem 11.4. mitten in die Osterferien zu verlegen, ein schlecht verhohlener und unwürdiger Versuch,

Weiterlesen

Aktionsbündnis zum Bürgerbegehren Ankunftszentrum in Rohrbach gegründet

In Rohrbach hat sich ein „Aktionsbündnis Rohrbach Bürgerbegehren Ankunftszentrum“ zusammen gefunden. Es besteht aus SPD, DIE LINKE, Heidelberg in Bewegung, Bunte Linke, Chancen gestalten Heidelberg und zahlreichen Einzelpersonen. Am Freitag, 02. Oktober, wird das Aktionsbündnis ab 15 Uhr an verschiedenen Plätzen in Rohrbach mit Informationen präsent sein und Unterschriften sammeln.

Weiterlesen

Sind Sie dagegen?

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Zara Kiziltas Sind Sie dagegen, dass das Ankunftszentrum für Flüchtlinge an das Autobahnkreuz ins Areal „Wolfsgärten“ verlagert wird? Mit dieser Frage soll sich der Bürgerentscheid befassen, für den nun ungefähr 7.700 Unterschriften von den Heidelberger Bürger*innen gesammelt werden sollen. Der Standort Wolfsgärten liegt zwischen

Weiterlesen

PHV als Chance

Am Donnerstag hat der Gemeinderat die Verlegung des Ankunftszentrums in die Wolfsgärten beschlossen. Die Argumente, die gegen diesen Standort sprechen, sind allseits bekannt und sollten uns alle zu der Erkenntnis bringen, dass er nicht geeignet für ein Ankunftszentrum ist. Vor allem ist er ungeeignet für ein Ankunftszentrum, an das wir

Weiterlesen

Herzlich willkommen geht anders

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Sahra Mirow Krieg, Verfolgung und gefährliche Fluchtrouten sind für viele eine traumatisierende Erfahrung. Umso wichtiger ist es,mitdemAnkunftszentrum ein Willkommens-Signal zu setzen. Angesichts der vielen engagierten Ehrenamtlichen wäre das möglich. Das Zentrum soll nun in die Wolfsgärten verlagert werden, ein abgelegener Ort fernab von jeglicher

Weiterlesen

Ankunftszentrum im Gäulschlag

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Zara Kiziltaş Ankunftszentrum im Gäulschlag Es gibt einen neuen Vorschlag für das Ankunftszentrum, den sogenannten „Gäulschlag“. Dieser Vorschlag erscheint diskutabel, auch wenn der Verlust von landwirtschaftlichen Flächen schwer wiegt. Schließlich können die Wolfsgärten gar nicht in Frage kommen. Der Gäulschlag liegt zwar immer noch

Weiterlesen

Flüchtlingsunterkunft Kolbenzeil

Presseerklärung von „Linke & Piraten – Fraktion im Heidelberger Gemeinderat“ Heidelberg, 13. April 2016. Die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN unterstützt den geplanten Bau der Flüchtlingsunterkunft im Kolbenzeil 7-9 in Rohrbach. Durch die angedachte Massivbauweise wird perspektivisch preisgünstiger Wohnraum entstehen. Das Engagement der GGH ist wichtig, um Wohnraum für Flüchtlinge zu ermöglichen.

Weiterlesen