PM: Nahverkehrsabgabe sozial ausgestalten

Die aktuellen Gerüchte, wonach sich DIE LINKE im Heidelberger Gemeinderat an der unsozialen Ausgestaltung der Nahrverkehrsabgabe beteiligen würde, stellt Sahra Mirow, Fraktionsvorsitzende der Heidelberger Gemeinderatsfraktion, wie folgt richtig:   „Diese Gerüchte sind falsch. Vielmehr haben wir uns im Verkehrsausschuss sehr für weitere Finanzierungsmodelle eingesetzt. In Frankreich werden Unternehmen analog zu

Weiterlesen

Neujahrsempfang am 04.02.

2020 stellt uns vor immense Herausforderungen. Ob Dauerthema mangelnder Wohnraum in Heidelberg, die massiven Veränderungen durch den sozial-ökologischen Umbau oder die künftig völlig neuen Wege bei der Verbesserung des ÖPNV. Wir freuen uns daher sehr, dass wir unsere Bundestagsabgeordnete Sabine Leidig,b die selberb ursprünglich aus Heidelberg stammt, als Gastrednerin für

Weiterlesen

Sozialticket wird billiger

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger Die Eigenanteile beim Sozialticket werden für die Jahreskarte Jedermann auf 20 Euro, die Monatskarte Jedermann auf 25 Euro und das Rhein-Neckar-Ticket auf 30 Euro gesenkt. Dies beschloss der Sozialausschuss auf seiner Sitzung am 5.11. einstimmig. Sofern der Gemeinderat dem Votum des Sozialausschusses

Weiterlesen

Vorrangschaltungen für Straßenbahnen endlich stadtweit umsetzen!

ÖPNV

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger Die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN setzt sich entschieden dafür ein, dass die Straßenbahnbeschleunigung von durchschnittlich 16 km/h auf 20 km/h endlich umgesetzt wird.   Dazu gab es zuletzt einen Beschluss des Verkehrsausschuss im September 2016, dass bei den Straßenbahnen der Linien 23 und 24 im

Weiterlesen

Kurzstreckenticket für alle ÖPNV-Nutzer

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger Die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN setzt sich für ein preisgünstiges Kurzstreckenticket für alle ÖPNV-Nutzer ein. Im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) gibt es bereits ein elektronisches Kurzstreckenticket der mit Hilfe einer Smartphone-App genutzt werden kann. Allerdings sind von diesem Tarif diejenigen ausgeschlossen, die kein Smartphone besitzen.

Weiterlesen