70% gegen Wolfsgärten

Mit einer überwältigenden Mehrheit von 70% stimmten die Heidelberger*Innen gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums. In allen Stadtteilen gab es eine deutliche Mehrheit dafür. Mit mehr als 30.000 Ja-Stimmen wurde das erforderliche Quorum von 20% der Wahl-berechtigten deutlich überschritten. Angesichts der massiven und teils auch kritikwürdigen Verhinderungskampagne der Stadt ist dieses

Weiterlesen

Baulandmanagement neu justieren für einen sozial gerechten und durchmischten Wohnungsmarkt in Heidelberg!

Neuen Wohnraum schaffen

Gemeinsame Pressemitteilung der Fraktionen DIE LINKE, SPD, Bündnis 90/ Die Grünen sowie der Einzelstadträt*innen von GAL und Bunte Linke Gemeinsamer Antrag für den kommenden Gemeinderat // 40% neu gebaute Wohnflächen für Menschen mit Wohnberechtigungsschein // Mietpreisbindung über 30 Jahre // Schwellenhaushalte und Wohngruppen maßgeblich gestärkt Wie und zu welchen Konditionen

Weiterlesen

PM: Online-Veranstaltung: „Wohnen ist Menschenrecht: Mietenwahnsinn stoppen“

Wiener Modell

am Freitag, 12. März 2021, 18:00 – 19:30 Uhr In der Online-Veranstaltung diskutiert die Heidelberger LINKE, wie bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden kann, ob ein Mietendeckel nach Berliner Modell wirken kann und welche Rolle beispielsweise Konversionsflächen wie das Patrick-Henry-Village (PHV) spielen. Der Mietenwahnsinn müsse gestoppt werden, so Sahra Mirow. „Die Mieten

Weiterlesen

Bestand erhalten – Chance des PHV nicht verschenken

Sahra Mirow, Landtagskandidatin und Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE, fordert vor der Sitzung des Konversionsausschusses am Mittwoch erneut feste Zusagen für eine soziale und umweltverträgliche Bebauung des Patrick-Henry-Villages. „Wir sollten die einzigartige Chance, die wir als Stadt mit dem Patrick-Henry-Village haben, nicht verschenken.“ Heidelberg leidet immer noch unter einer Wohnungskrise.

Weiterlesen

Wohnwende nicht mehr hinauszögern!

Michèle Pfister, Ortssprecherin der Partei DIE LINKE, kritisiert die Stadtverwaltung für ihre Blockadehaltung gegenüber dem Einwohnerantrag zur Wohnwende: „Der Gemeinderat und die Heidelberger Bevölkerung steht mehrheitlich hinter dem Antrag.“ Kontraproduktiv und unrealistisch sei nicht der Antrag, sondern, dass Teile der Stadtverwaltung und der GGH sich gegen die Lösungsvorschläge stellen würden.

Weiterlesen

Wohnen bezahlbar in Heidelberg?

Im Gemeinderat läuft derzeit eine wichtige Diskussion rund zum Thema Wohnen. Ob nun im Baulandmanagement oder beim wohnungspolitischen Konzept für den neuen Stadtteil Patrick-Henry-Village – für uns als Fraktion DIE LINKE zählen die belastbaren Zahlen. Wie viel bezahlbarer Wohnraum wird verbindlich geschaffen und mit welchen Förderinstrumenten? Wir haben eine Reihe

Weiterlesen