In großer Trauer

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Sahra Mirow

Mit tiefer Trauer haben wir den Tod von Andreas Grasser aufgenommen. Andreas war ein sehr liebenswürdiger und kompetenter Kollege, mit dem wir bei vielen Themen auf einer Welle waren. Er wird eine große Lücke bei der gemeinsamen Arbeit in den Gremien hinterlassen. Mit ihm geht ein wichtiger Mitstreiter, z.B. beim Thema bezahlbares Wohnen. Er hat die sozialdemokratischen
Werte tief im Herzen getragen. Seine Begeisterung für Politik war immer sehr authentisch, mitreißend und ansteckend. Er konnte Menschen für Politik begeistern – eine seltene Eigenschaft. Er hat damit großen Eindruck bei uns hinterlassen und wir werden ihn sehr vermissen. Die Gedanken unserer ganzen Fraktion sind bei Andreas Familie und seinen Angehörigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.