Volksantrag gegen explodierende Mietpreise in Baden-Württemberg

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Bernd Zieger

Wer in Heidelberg eine Wohnung sucht, stößt auf immer größere Schwierigkeiten. Bezahlbare Wohnungen gibt es kaum. Die Mieten liegen oft deutlich über dem Mietspiegel. Die Mietpreisbremse hatte bisher so gut wie keine Wirkung gegen den Mietwucher. Da die Probleme in ganz Baden-Württemberg bestehen, hat DIE LINKE die Initiierung eines Volksantrages für einen Mietpreisdeckel beschlossen.
In sämtlichen Kommunen mit angespanntem Wohnungsmarkt soll ein sechsjähriger Stopp der Mietpreiserhöhungen verhängt werden. Hierzu werden zunächst im ganzen Land 40.000 Unterschriften gesammelt. Dann muss sich der Landtag mit dem Thema befassen und ggf. wird danach ein Volksbegehren gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.