Newsletter

Aktuelles

  • Berufsverbote-Betroffene rehabilitieren und Entschädigen!
    In Aktuelles, Stadtblatt
    So der Titel einer von uns mit der Bunten Linken sowie der IG Metall & dem DGB Heidelberg organisierten Veranstaltung am 2.2. um 19 Uhr in der Volkshochschule. Die gleiche Zielstellung verfolgt […]
  • Altes Karlstorbahnhof-Gebäude für Jugendkultur erhalten
    In Aktuelles, Presseerklärungen
    Im Rahmen der Diskussion um die Zwischennutzung des alten Karlstorbahnhof-Gebäudes in der Altstadt fordert die Fraktion DIE LINKE einen klaren Vorrang für eine kulturelle Nutzung. „Wir haben schon […]
  • Lützi bleibt?
    In Aktuelles, Stadtblatt
    Das Protest-Camp in Lützerath ist fast vollständig geräumt und bald wird mit dem Abbau der Braunkohle begonnen. Damit ist klar, dass Deutschland seine Klimaziele nicht wird einhalten können. Auch der […]
  • Zara D. Kiziltas neu„Nun heißt es handeln“
    In Aktuelles, Stadtblatt
    … folgerte Fraktionskollegin Sahra Mirow im Jahresrückblick als Reaktion auf die 2022 durchlebten Krisen. Mit dem bevorstehenden Haushalt 2023/24 der Stadt Heidelberg steht uns eine große Chance […]
  • Graue Energie berücksichtigen/ Gebäudesanierung muss Vorrang vor Abriss und Neubau haben
    In Aktuelles, Stadtblatt
    Die bei der Produktion von Baumaterialien wie z.B. Beton und Stahl entstehende Treibgasemission wird graue Energie genannt. Durch Abriss und Neubau von Gebäuden entsteht eine große Menge an grauer […]